Die Basis für schönes Haar? Eine gepflegte Kopfhaut!

Haarpflegetipps powered by Guhl

Kopfhautpflege ist aktuell einer der größten Beauty-Trends. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass wunderschönes, gesund aussehendes Haar mit einer gepflegten Kopfhaut beginnt. Unser Partner GUHL erklärt dir, warum das so ist und wie du dich ab sofort perfekt um sie kümmerst!

Aus dem Gleichgewicht geraten: Was bringt die Kopfhaut aus dem Konzept?

Im Grunde kann man die Kopfhaut mit der Haut im Gesicht oder am Körper vergleichen. Mit dem Unterschied, dass sie durchlässiger und damit anfälliger für verschiedenste Einflüsse ist.

Ein regelmäßiges Hitzestyling, heiße Föhnluft, Umweltbelastungen, trockene Heizungsluft, starker Wind oder auch eine ungesunde Ernährung können die Kopfhaut dabei beanspruchen.

Das merkt man daran, dass sie sich einfach nicht gepflegt anfühlt und möglicherweise sogar leicht spannen kann. Um die Kopfhaut zurück ins Gleichgewicht zu bringen, braucht sie – ähnlich wie die Haut im Gesicht oder am Körper – eine regelmäßige Pflege mit ausreichend Feuchtigkeit und Nährstoffen.

Eng verbandelt: Was schönes Haar mit einer gesunden Kopfhaut zu tun hat!

Schönes Haar beginnt bereits in den Haarwurzeln. Daher kann sich alles, was die Kopfhaut strapazieren oder austrocknen kann, auch direkt auf das Haar auswirken.

Deshalb ist es essentiell, die Kopfhaut ähnlich behutsam wie das Haar selbst zu pflegen, um möglichst lange Freude an schönen und vor allem gesund aussehenden Haaren zu haben.

Weitere Artikel zu diesem Thema