Ernährungstipps powered by Arla® Skyr

 

1. Warum ist es für Sportler so wichtig, ausgiebig zu frühstücken?

Um deinen Körper und Geist morgens auf Touren zu bringen und für die Herausforderungen des Tages optimal vorzubereiten, solltest du ein ausgewogenes Frühstück mit ausreichend Kohlenhydraten, Ballaststoffen, Eiweiß, Mineralien, Vitaminen und viel Flüssigkeit zu dir nehmen. Das kurbelt deinen Kreislauf und Stoffwechsel an. Du planst eine Sporteinheit am Morgen? Wenn du bereits ausgiebig gefrühstückt hast, solltest du ca. drei Stunden warten, bevor du losläufst oder dich zunächst nur mit einem Snack, wie Banane oder Arla® Skyr, versorgen. 

2. Wie sollte ein gutes Sportlerfrühstück aussehen?

Um es auf den Punkt zu bringen: Für ein gutes Sportlerfrühstück solltest du dir Zeit nehmen, denn Zeit ist neben einer guten Mischung aus Obst, Gemüse und Milchprodukten ein wichtiger Faktor. Auch komplexe Kohlenhydrate wie z.B. ungesüßtes Müsli, solltest du nicht links liegen lassen, denn die darin enthaltenen Polysaccharide (Mehrfachzucker) versorgen dich mit Energie. So lässt du für Overnight Oats z.B. Haferflocken und Arla® Skyr über Nacht im Kühlschrank ziehen und hast am nächsten Morgen eine tolle Grundlage für den Start in den Tag.

3. Was kann ich essen, wenn ich kurz vor dem Laufen noch Hunger bekomme?

Komplexe Kohlenhydrate wie z.B. in Form von Vollkorn sind ratsam. Diese schießen nicht so schnell ins Blut und sorgen für langfristige Energie. Ballaststoffarme Früchte sind ebenso eine Option. Hier kannst du vor dem Training ohne schlechtes Gewissen Pfirsich oder Banane essen. Da dein Muskel während des Trainings einen erhöhten Bedarf an Aminosäuren hat, solltest du zudem deine Proteinsynthese mit ausreichend Eiweiß ankurbeln. Natürlich kannst du beides mixen: Frischer Arla® Skyr und Pfirsich? – Lecker!

4. Nach dem Sport bin ich meistens sehr erschöpft. Wie kann ich meine verbrauchte Energie zurückerlangen?

Ganz klar: Du solltest dich zunächst ausruhen und auf deinen Körper hören. Um dir Regenerationszeit zu gönnen, ist es wichtig, dass du dich entspannst. Dies gilt auch für die Nahrung, die du nach dem Sport zu dir nehmen solltest. Unaufgeregt, aber effektiv: Neben dem Auffüllen deines Kohlenhydratspeichers, sind Eiweiße essentiell für die Regeneration der Muskeln. Essen solltest du innerhalb der ersten halben Stundeach dem Sport, da die Aufnahmerate der benötigten Kohlenhydrate in dieser Zeit am höchsten ist. Wichtig: Trink auch nach dem Sport ausreichend frisches Wasser oder Tee, gern sogar mit etwas Salz, da sonst durch den osmotischen Effekt Wasser eher entzogen statt zugeführt wird.

5. Aus welchen Nährstoffen sollte sich die Ernährung für Läuferinnen optimaler Weise zusammensetzen?

Nicht nur für Läuferinnen, sondern allgemein sollte die Ernährung immer ausgewogen sein. Die drei essentiellen Bausteine, die miteinander kombiniert werden sollten, sind Kohlenhydrate, Fette und Eiweiß. Bei Kohlenhydraten solltest du dich für die komplexe Variante entscheiden (Vollkornprodukte). Bei Fetten wiederum sind Lebensmittel mit ungesättigten Fettsäuren eine tolle Alternative (Olivenöl, Avocado) zu gesättigten. Eiweiß findest du in vielen Lebensmitteln wie Arla® Skyr, Fisch und Tofu.

Fragen zu Arla® Skyr

Was macht Arla® Skyr so besonders?

Genuss und leckerer Geschmack gehören für uns bei Arla einfach zusammen. Für die Herstellung nach isländischer Tradition wird für Arla® Skyr viermal so viel Milch wie für Joghurt verwendet, das macht ihn so besonders cremig wie Quark und so erfrischend wie Joghurt. Dabei hat unser Arla® Skyr einen natürlich hohen Proteingehalt, aber nur wenig Fett. Außerdem enthalten unsere Fruchtvarianten weniger Kohlenhydrate als herkömmliche Fruchtjoghurts oder – quarks.

Woher kommt Skyr?

Der Legende nach haben die Wikinger Skyr nach Island gebracht, als sie sich dort vor über tausend Jahren ansiedelten. Die cremige Konsistenz ist unter Isländern seit jeher beliebt. Heutzutage ist die Liebe zu dem besonderen Molkereiprodukt größer als je zuvor, sodass sich Skyr auch außerhalb Islands größter Beliebtheit erfreut. Dank Arla Foods gibt es Skyr seit 2015 auch in Deutschland.

Welche Möglichkeiten bietet mir Arla® Skyr?

Mit Arla® Skyr sind deinen Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt – egal was dich bewegt. Ob Overnight Oats als Frühstück oder eine Smoothie Bowl vor dem Training – Arla® Skyr kann dir helfen, dich zu stärken und fit durch den Tag zu kommen, Verwendest du Arla® Skyr zum Beispiel als Verfeinerung von Dips und Saucen kannst du mehr aus deinen Rezepten herausholen. Lass dich inspirieren auf www.arlafoods.de/nimmdirmehrvor/blogger-rezeptbuch/.